• Sandstrahlen Bauer

    Bauer GSR Sandstrahlen

  • Sandstrahlen Bauer

    Bauer GSR Sandstrahlen 1

  • Sandstrahlen Bauer

    Bauer GSR Sandstrahlen 2

Sandstrahlen

Ideales mechanisches Vorbehandlungsverfahren um auf  Bauteilen Zunder und Korrosion zu entfernen und eine metallisch blanke Oberfläche für eine anschließende Oberflächenbehandlung zu erzeugen. Durch das Strahlen kann, anders als bei wässrigen Beizverfahren keine Wasserstoffversprödung auftreten. Das Verfahren ist daher auch für hochfeste Bauteile geeignet.

Mit insgesamt acht Anlagen für den Schütt- und Gestellbereich können Strahlaufgaben von  Kleinstteilen bis Großbauteile bis 6000 mm gestrahlt werden.
Als Strahlmittel kommen sowohl Glasmehl als auch Stahlkugeln ( 0,16 -0,35 mm) oder gebrochene Stahlkugeln zum Einsatz - je nach Aufgabenstellung und Bauteilgröße.

Ihre Vorteile

Schnelles und effektives Entfernen von Korrosion und Zunder
Kein Wasserstoffversprödung möglich
Geeignet für hochfeste Bauteile
Sowohl Kleinstteile (Schüttgut) als auch Großteile behandelbar

Anlagen

Schleuderrad- und Drucklaufanlagen
Muldenbandanlagen
Durchlaufanlagen
Kabinenanlagen

Werkstückgröße

bis 6000mm

Gängige Normen

Mögliche Kombinationen

Zinkspritzen
Geometbeschichten